22. Juli 2018 - Festsonntag


  • 06:00 Uhr – Wecken durch die Böllerschützen
  • 08:00 Uhr – Weißwurstfrühstück
  • 9:15 Uhr – Festgottesdienst mit Kirchenzug
    • Aufstellung ab 08:45 Uhr
  • 11:00 Uhr – Mittagsbetrieb im Festzelt
  • 13:30 Uhr – Festumzug 
    • Aufstellung ab 13:00 Uhr
  • 15:30 Uhr – Festnachmittag
    • Musik mit "d´' Wessobrunner"
    • Kinderprogramm: Märchenstunde, Spielmobil, Kinderschminken, Karussell, Bungeetrampolin
  • 16:00 Uhr – Ballonfahrten
  • 22:00 Uhr – Ballon-Glühen beim Festzelt

Festumzug

Jeder Zuschauer oder Teilnehmer des Festumzuges benötigt ein Festzeichen. Man kann auch ein Tagesfestzeichen (€ 2,50) bei den Helferinnen und Helfern erwerben.

 

Am Festumzug nehmen ca. 70 Vereine teil, die Aufstellung erfolgt entlang der Mühlstraße und Am Kreuzberg. Der Umzug bewegt sich von der Mühlstraße über die Findingstraße in Richtung Unterfinning und kehrt an der Schmiede um, so dass es einen Gegenzug zurück zum Festplatz geben wird.

Download
Informationen zum Festumzug
Aufstellung / Verlauf
Informationen_Festumzug.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB

Ballonfahrten / Ballonglühen

Bitte sein Sie pünktlich um 16 Uhr am Startplatz, da der Ballon startklar gemacht werden muss. Dies gilt für jedes Wetter, da bei schlechtem Wetter direkt Folgetermine vereinbart werden.

 

Das Ballon-Glühen findet (abhängig von der Dunkelheit) ab ca. 22 Uhr hinter dem Zelt statt.


>> Parken

Jugendliche unter 18 Jahren dürfen sich nur in Begleitung ihrer Erziehungsberechtigten nach Mitternacht im Festzelt aufhalten.  Der/Die Jugendliche und eine erziehungsberechtigte Person müssen ihren Personalausweis am Einlass hinterlegen. Es wird keine Übertragung der Erziehungsaufgaben geben. Durchsagen zum Verlassen des Festzeltes der anwesenden Jugendlichen unter 18 Jahren sind zu beachten.